Menü

Groupware Open-Xchange bald auch mit MySQL-Datenbank

vorlesen Drucken Kommentare lesen 31 Beiträge

Groupware-Spezialist Open-Xchange und Datenbank-Hersteller MySQL AB arbeiten zusammen. Im Rahmen der Partnerschaft werden Kunden bei der für nächstes Jahr angekündigten neuen Version der Kollaborationssoftware Open-Xchange Server MySQL als Datenbank-Backend wählen können. Im aktuellen Open-Xchange Server 5 setzt die deutsch-amerikanische Firma auf PostgreSQL als Standard-Datenbank. (akl)