Groupware fürs eigene NAS

Die Groupware Zarafa 7 ist jetzt auch in Versionen für die NAS-Server von Synology und für den Small Business Server ClearOS verfügbar.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 82 Beiträge
Update
Von
  • Oliver Diedrich

Die Groupware Zarafa 7 ist jetzt auch in Versionen für die DiskStation-NAS-Server von Synology und für den Small Business Server ClearOS verfügbar. Die Synology-Version soll ab heute über das Package Center der Verwaltungsoberfläche zur Verfügung stehen; die ClearOS-Variante wird über das ClearCenter nachinstalliert.

Der niederländische Hersteller Zarafa empfiehlt seine Zarafa Collaboation Platform (ZCP) als MS-Exchange-Alternative. Die Groupware bietet neben E-Mail und gruppentauglichem Kalender und Adressbuch per Web-Frontend und dedizierten Clients wie MS-Outlook die Synchronisation mit Mobilgeräten über CalDAV und die ActiveSync-Implementierung Z-Push. Die ZCP ist in einer kostenlosen Community Edition als Open Source oder als kommerzielle Software mit Support erhältlich.

[Update] Laut Zarafa läuft die ZCP auf allen aktuellen Synology-NAS-Servern. Der Hersteller empfiehlt allerdings eine DiskStation mindestens 256 MByte RAM, um schnelle Reaktionszeiten zu gewährleiten. [/Update]

Siehe dazu auch:

(odi)