Menü
Cebit

Groupware im Browser

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 46 Beiträge

Die x-dot GmbH präsentiert im Linux-Park, Halle 6 Stand 455, die neue Version 3.0 der browserbasierten Kommunikations- und Groupwarelösung x-manage office. Die Software basiert auf einem von x-dot entwickelten Framework mit einer relationalen Datenbank, einer J2EE-Applikation und austauschbaren Display-Schichten. Damit kann sie sowohl im Browser als auch mit mobilen Geräten genutzt werden. X-manage vereinigt E-Mail, SMS, Fax und einen Anrufbeantworter mit einer Terminverwaltung und einem Dateimanager.

Die Version 3.0 bringt zahlreiche Veränderungen in der Basisplattform, die für den Benutzer weitgehend unsichtbar bleiben. Durch die Unterstützung von SyncML lassen sich Kontakte, Termine und Aufgaben mit mobilen Geräten synchronisieren. Der Kommunikationsbereich wurde komplett auf IMAP umgestellt, so dass der Benutzer stets auf dem Server arbeitet. Darüber hinaus lassen sich Nachrichten aber auch per POP3 abholen.

X-dot nennt als Referenzkunden unter anderem das Auswärtige Amt, dass x-manage weltweit in den Botschaften einsetzt. Die Software ist als Mietlösung für individuelle Benutzer oder Firmen erhältlich, kann aber auch erworben oder als ASP (Application Service Provider) betrieben werden. (Volker Weber) / (jk)

Anzeige
Anzeige