Menü

Grundschulkinder lernen Sozialverhalten an Computern

vorlesen Drucken Kommentare lesen 104 Beiträge

Ein Pilotprojekt der Stiftung Ravensburger Verlag hat gezeigt, dass Grundschulkinder beim Umgang mit Computern Sozialverhalten lernen können. Die häufige befürchtete Isolierung von Kindern vor dem Computer sei dagegen völlig unbegründet, sagte der wissenschaftliche Begleiter und Hamburger Medienpädagoge Professor Stefan Aufenanger am Dienstag in Reutlingen.

Kindergruppen von Schulen in Ravensburg und Reutlingen hatten 15 Monate außerhalb des Unterrichts den Umgang mit Computern samt Internet und E-Mail gelernt. Dafür stellte die Stiftung 25.000 Euro bereit. Nach Aufenangers Angaben verstanden die Grundschüler das Angebot als "willkommene, anregende und kreative Abwechslung zum schulischen Lernen". Soziale Regeln bei der Computernutzung hätten zur Erziehung beigetragen. "Darüber hinaus haben sich die Kinder bei ihrer Computerarbeit und beim Spielen äußerst kooperativ und hilfsbereit gezeigt", sagte der Pädagoge. (dpa) / (anw)

Anzeige
Anzeige