zurück zum Artikel

Gruppenrichtlinien-Support für WPA 2 unter Windows XP

Microsoft stattet Windows XP mit einem Update mit Gruppenrichtlinienunterstützung für Drahtlosnetze mit WPA2 aus. Es handelt sich um neue Richtlinien, die Microsoft mit Service Pack 2 für Windows Server 2003 erst einführen wird; bislang ließ sich WPA2 nur manuell auf den Clients einrichten.

Somit können Administratoren die WPA2-Einstellungen in einem Active Directory sowohl für Windows-XP- als auch für Windows-2003-Clients gleichzeitig konfigurieren. Außerdem ändert Microsoft das Verhalten der Wireless-Clients innerhalb von Netzen ohne Broadcast sowie in Ad-hoc-Netzwerken. Die Redmonder wollen so die Wireless-LAN-Unterstützung in Windows XP auf den technischen Stand von Windows 2003 bringen.

Siehe dazu auch: (dmk)


URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/-173470

Links in diesem Artikel:
[1] http://www.microsoft.com/technet/security/advisory/917021.mspx
[2] http://support.microsoft.com/kb/917021/en-us