Menü

Gtk+ 3.10 mit verbesserter Wayland-Unterstützung

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Die Gtk+-Entwickler haben die Version 3.10 ihres Toolkits veröffentlicht. Zu den Neuerungen gehören die Unterstützung der aktuellen Version 1.2 des Display-Servers Wayland. Das HTML-5-Backend Broadway, über das Gtk+-Anwendungen ihre Bildschirmausgabe im Browser machen können, wurde verbessert. Gtk+ 3.10 kann Bedienelemente und Schriften auf Bildschirmen mit hoher Pixeldichte hochskalieren, damit sie lesbar bleiben. Es gibt einige neue Widgets und weitere Verbesserungen; Details dazu liefert die Mail zur Veröffentlichung. (odi)