Menü

HD-Remakes: Day of the Tentacle angekündigt, Grim Fandango am 27. Januar 2015

Die Abenteuer-Klassiker Day of the Tentacle und Grim Fandango kommen als aufpolierte HD-Versionen mit überarbeitetem Sound heraus. Am 27. Januar 2015 erscheint zunächst Grim Fandango.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 163 Beiträge
HD-Remakes: Day of the Tentacle angekündigt, Grim Fandango am 27. Januar 2015

Das wohl beste Point-n-Klick-Adventure aller Zeiten wird aufpoliert und erneut veröffentlicht.

Vom Adventure-Klassiker Day of the Tentacle wird es ein HD-Remake geben. Es soll als "Special Edition" für den PC, Playstation 4, PS Vita, Mac und Linux herauskommen. Dies erklärte Tim Schafer, Chef des US-Entwicklerstudios Double Fine Productions, auf einer Sony-Veranstaltung. Wann genau, ließ er jedoch offen.

Tim Schafer kündigte die Special Edition von Day of the Tentacle an.

Day of the Tentacle gilt als eines der besten – für viele sogar als das beste – Point-n-Klick-Adventures überhaupt und wurde 1993 erstmals veröffentlicht – als Disketten- und CD-Version, letztere mit digitaler Sprachausgabe. Bis heute lässt sich die Originalversion im ScummVM-Emulator problemlos spielen. Genaue Angaben zur Special Edition machte Tim Schafer nicht, allerdings dürfen sich Fans auf verbesserte Grafik und überarbeiteten Sound freuen. Der Double-Fine-Chef Tim Schafer war während seiner Zeit bei Lucas Arts an der Entwicklung zahlreicher Adventure-Klassiker beteiligt: neben Day of the Tentacle (1993) auch an Maniac Mansion (1987), Monkey Islands 1 und 2 (1990/1991), Vollgas (1995) und Grim Fandango (1998). Im Jahr 2000 gründete Schafer schließlich Double Fine Productions.

Bereits am 27. Januar soll die Remastered-Edition des Abenteuerspiels Grim Fandango erscheinen, und zwar für die gleichen Plattformen wie die Day of the Tentacle Special Edition. Grim Fandango Remastered bietet bessere Lichteffekte, hochaufgelöste Texturen und überarbeiteten Sound. Double Fine hat dazu bereits einen Teaser veröffentlicht. c't schrieb im Jahr 1998 über das Abenteuerspiel: "Das bizarre Adventure Grim Fandango erschließt neue Ebenen des Skurrilen. Seine Atmosphäre bezieht das Spiel aus dem Film Noir der 50er Jahre, der Handlungsrahmen stammt dagegen aus der mexikanischen Mythologie, nach der verstorbene Seelen vier Jahre lang durch das Land der Toten wandern müssen, bevor sie zu ihrer ewigen Bestimmung gelangen. Grim Fandango bietet Adventure-Fans endlich mal wieder eine härtere Nuss zum Knacken - es verweist laberlastige Möchtegern-Konkurrenten entschieden in ihre Schranken. Die Puzzles sind komplex, aber fair."

Grim Fandango erscheint am 27. Januar 2015 mit überarbeiteter Grafik und besserem Sound für PC, Mac, Playstation 4, Playstation Vita und Linux.

Die alten Abenteuerspiele wurden ursprünglich von der Firma Lucas Arts entwickelt. Im Oktober 2012 kaufte Disney schließlich die gesamte Lucasfilm-Gruppe direkt vom Eigentümer George Lucas für 4,05 Milliarden US-Dollar und machte sie ein halbes Jahr später dicht. Nahezu alle der 200 Mitarbeiter sind damals entlassen worden.

Day of the Tentacle (1993)

(mfi)

Anzeige
Anzeige