Menü

HDR-Bild: Xbox One unterstützt künftig Dolby Vision

Ein Mitarbeiter des Xbox Preview Program hat über Twitter die Tests des dynamischen HDR-Formats erwähnt.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 27 Beiträge
Xbox One X

Seit März läuft auf change.org eine Petition mit der Aufforderung an Microsoft, für Ihre Spielkonsole Xbox One X die dynamischen HDR-Formate Dolby Vision und HDR10+ per Firmware-Update nachzuliefern. Jetzt können sich die Xbox-Fans, die bislang knapp 3000 Unterschriften gesammelt haben, freuen: Brad Rossetti vom Xbox Preview Program bedankte sich in einem Tweet für die Unterstützung beim Test von Dolby Vision auf der Konsole.

(Bild: Twitter / Brad Rosetti)

Die Dolby-Vision-Firmware will Microsoft nach aktuellen Informationen für die S- und X-Variante der Konsole veröffentlichenMit dem Update wertet sie Microsoft auch noch einmal als Medienplayer auf. Aktuell ist sie der einzige Zuspieler, der Netflix-Filme mit Dolby Atmos ausgeben kann. Zudem ist die Xbox One ein vollwertiger UHD-Blu-ray-Player – von denen auch noch nicht allzu viele Dolby Vision unterstützen.

Dolby Vision ist ein Format zur Speicherung und Übertragung von Videobildern mit erhöhtem Kontrast (High Dynamic Range). Im Unterschied zum üblichen HDR10 ist Dolby Vision jedoch ein dynamisches Verfahren. Dies bedeutet, dass das Studio die gewünschten Metadaten zum Bildeindruck nicht nur einmal für den ganzen Film, sondern Szene für Szene und sogar Bild für Bild festlegen kann.

Update: Angaben zum Thema Spielkonsole mit HDR-Ausgabe geändert. (nij)

Anzeige