Menü

HMD stellt Billig-Smartphone Nokia 2 vor

HMD, der Inhaber der Marke Nokia, hat mit dem "Nokia 2" ein Android-Smartphone für unter 100 € vorgestellt. Mit seinem einem 5-Zoll-Display und 8 GByte Speicher ist es in Europa vor allem als Zweit-Gerät interessant.

von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 137 Beiträge
Kleines Billig-Smartphone Nokia 2

(Bild: Nokia)

Während es bei Smartphone-Veröffentlichungen häufig auf kleine Steigerungen der technischen Daten ankommt, um auf dem umkämpften Markt eine Chance zu haben, setzt HMD, die Firma hinter dem Markennamen Nokia, vor allem auf die Nische. Das jetzt vorgestellte Nokia 2 ist vor allem günstig: Der Verkaufspreis soll bei 99 € liegen.

Technisch spielt das Gerät nicht im Spitzensegment mit: ein 5-Zoll-Display mit Gorilla Glass 3, ein Qualcomm Snapdragon 212 mit 4 Kernen bei 1,3 GHz und eine 8-Megapixel-Kamera bekommt man für den zweistelligen Kaufpreis. Bis heute legendär ist die Akkulaufzeit der alten Nokia-Geräte aus der Vor-Smarthpone-Ära. An die Tradition will man offenbar anknüpfen und verbaut fest einen 4.100-mAh-Akku. Zwei Tage Akkulaufzeit werden versprochen.

Vorstellung des Nokia 2.

Ausgeliefert werden soll das Spar-Telefon, das in Europa vorwiegend für Einsteiger und als Zweit-Smartphone interessant werden dürfte, mit einem Android 7.1.1 ohne Modifikationen – HMD verspricht regelmäßige Sicherheitsupdates. Einen Termin für den Verkaufsstart gibt es noch nicht. Die deutsche Nokia-Seite wurde noch nicht aktualisiert, die Daten gibt es bisher nur auf der internationalen Website. (jam)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige