Menü

HP schließt 3Com-Übernahme ab

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 5 Beiträge

Der US-amerikanische IT-Konzern HP hat die Übernahme des Netzwerksausrüsters 3Com abgeschlossen. Das im November 2009 eingeleitete Geschäft kostete HP 7,90 US-Dollar je Aktie, insgesamt 2,7 Milliarden US-Dollar (1,98 Milliarden Euro).

Die bestehenden Switching-, Routing- und Sicherheitsprodukte von 3Com will HP in seine ProCurve-Palette einbinden. Dadurch werde insbesondere die Position des Unternehmens in der Volksrepublik China gestärkt, heißt es in einer Mitteilung. (anw)

Anzeige
Anzeige