Menü

HP veröffentlicht WebOS "Community Edition" als Open Source

vorlesen Drucken Kommentare lesen 66 Beiträge

Obwohl HP seine WebOS-Hardware vor Monaten eingestampft hat, arbeitet das Unternehmen weiterhin daran, die Open-Source-Version seines Mobilbetriebssystems Open WebOS bis September fertigzustellen. Auf dem Weg dorthin hat HP nun in Zusammenarbeit mit den Homebrewern von WebOS Internals weitere Quellen als "Community Edition" von WebOS 3.0.5 für das TouchPad unter Apache 2.0 License veröffentlicht. Das 9 MByte große Quellarchiv des webOS System Manager (luna-sysmgr) war der letzte fehlende wesentliche Teil, den man braucht, um eine Open-Source-Fassung von WebOS kompilieren zu können.

Den Support der WebOS Community Edition (WOCE) übernimmt ein sechsköpfiges Team von WebOS Internals unter der Leitung von Tom King (ka6sox). Die unter WebOS Ports firmierenden Entwickler haben ein Github-Repository aufgesetzt, das nach eigenen Angaben alles Nötige enthalten soll, um ein lauffähiges WebOS zu erzeugen.

Tatsächlich liegt HP mit der Veröffentlichung des WebOS System Manager sogar knapp vor der im Januar bekannt gegebenen Roadmap; im August soll es erste Betaversionen von Open WebOS geben, im September dann Open WebOS 1.0. Es soll gegenüber WOCE auf modernere Technik setzen, um die Portierung auf andere Hardware zu erleichtern – darunter den Linux-Bluetooth-Stack BlueZ und das Multimedia-Framework GStreamer. (vza)