MWC

HTC Vive: Nachrüstkopfhörer ab Juni erhältlich

Die Erweiterung Vive Deluxe Audio rüstet bei der Vive Kopfhörer nach. Hierfür wird der komplette Halteriemen der VR-Brille ausgetauscht.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 11 Beiträge

(Bild: HTC)

Von
Anzeige
Oculus Rift (CV1)
Oculus Rift (CV1) ab € 699,–

HTC zeigt auf dem MWC ein Hardware-Upgrade für die VR-Brille Vive. Die Erweiterung Vive Deluxe Audio rüstet bei der Vive Kopfhörer nach. Das Set ersetzt dafür den ursprünglichen Halteriemen der Brille durch einen gepolsterten Riemen, an dem die On-Ear-Kopfhörer befestigt sind – ähnlich wie bei der Oculus Rift. Dank der eingebauten Gelenke lassen sie sich in Spielpausen vom Ohr abziehen oder nach oben drehen.

Auch kommt ein überarbeitetes Anschlusskabel für die Brille zum Einsatz. Es überträgt Strom, USB sowie die Audio- und Videosignale. Anders als das flache, dreiadrige originale Kabel hat das Vive Deluxe Audio ein rundes und merklich dünneres Kabel. Das Nachrüst-Kit soll im Juni auf den Markt kommen und 120 Euro kosten.

(spo)