Menü

HTC übertrifft seine Gewinnerwartung

vorlesen Drucken Kommentare lesen 38 Beiträge

Der taiwanische Mobiltelefonhersteller HTC hat im vergangenen Quartal 37,7 Milliarden Neue Taiwan-Dollar (NTD; 886 Millionen Euro) umgesetzt und damit 19 Prozent mehr als im Vergleichsquartal des Vorjahres. Das teilte das Unternehmen heute mit. Der Nettogewinn liege mit 5 Milliarden NTD höher als die ursprüngliche Prognose für das abgelaufene erste Quartal.

Im vergangenen Jahr hatte das Ergebnis des Unternehmens unter Produktverspätungen gelitten, der Nettogewinn betrug im ersten Quartal 2009 rund 4,8 Milliarden NTD. Vor kurzem sagte CEO Peter Chou, der HTC-Absatz wachse in den USA schneller als der der Konkurrenz. (anw)