HTML-Validierungsdienst Validome wieder online

Nach fast einem halben Jahr prüft Validome wieder diverse Dokumenttypen auf korrekte Syntax.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 26 Beiträge
Von

Nach längerer Auszeit hat der HTML-Validierungsdienst Validome wieder den Betrieb aufgenommen. Grund für den Ausfall sei die Code-Umstellung auf Mono gewesen, hatte der leitende Entwickler Alex Leporda gegenüber heise online erklärt.

Validome steht im Ruf, präziser zu prüfen, als der Validator des W3C. Es besitzt eine deutschsprachige Oberfläche und verlinkt in Fehlermeldungen zur Online-Dokumentation SelfHTML. Der Dienst prüft HTML, XHTML und WML, außerdem XML-Dokumente, wobei er die zuständige DTD beziehungsweise das XML-Schema heranziehen kann. Außerdem bietet er die Prüfung von RSS/Atom-Feeds und Google Sitemaps an. (ad)