Menü

Hacker-Angriff auf US-Einzelhändler: "Nur" eine Million Kunden betroffen

vorlesen Drucken Kommentare lesen 27 Beiträge

Der Hacker-Angriff beim US-Nobelwarenhaus Neiman Marcus hat laut einem Zeitungsbericht wohl weniger als eine Millionen Kunden getroffen. Nach dem gigantischen Datenleck beim Discounter Target ist das Ausmaß der Attacke damit geringer als befürchtet.

Zugleich schrieb das Wall Street Journal, das die Zahl am Wochenende unter Berufung auf informierte Personen nannte, die Dimension könnte mit fortschreitender Untersuchung auch noch größer werden. Target musste am Freitag einräumen, dass Angreifer neben den Daten von rund 40 Millionen Kreditkarten auch Postadressen, Telefonnummern und E-Mail-Adressen von bis zu 70 Millionen Kunden erbeuten konnten. (vza)