Hacker nutzt UN-Homepage für Protestaktion

Auf dem Teil der UN-Website, auf der normalerweise die Reden des Generalsekretärs zu lesen stehen, protestiert nun ein Hacker gegen Israel und die USA.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 479 Beiträge
Von
  • Andreas Wilkens

Auf dem Teil Website der UN, auf der normalerweise die Reden des Generalsekretärs Ban Ki-moon veröffentlicht werden, hat sich momentan ein Hacker namens "kerem125" breit gemacht. Er sieht seine Tat als Protest gegen die Politik Israels und der USA an. Seine Botschaft lautet "Hacked By kerem125 M0sted and Gsy That is CyberProtest Hey Ýsrail and Usa dont kill children and other people Peace for ever No war". In Medienberichten heißt es, der "Cyberprotest" sei dort schon seit einigen Stunden zu lesen. (anw)