Menü

"Handle": Boston Dynamics zeigt Roboter-Lagerist

Der Logistik-Roboter "Handle" kommissioniert Pakete mit bis zu 15 Kilogramm auf Paletten und Förderbänder. Ersetzt er künftig Lageristen?

vorlesen Drucken Kommentare lesen 107 Beiträge

(Bild: Boston Dynamics )

Boston Dynamics präsentiert eine abgeänderte Version des 2017 erstmals vorgestellten Roboter "Handle". In einem Video zeigt der Roboter-Hersteller, wie "Handle" Kartons aus einem Lager-Regal auf einem Hubwagen stapelt sowie auf ein Förderband legt. Dabei platziert der für die Logistik entwickelte Roboter die fünf Kilogramm schweren Test-Pakete mittels Kraftsensoren direkt an die bereits gestapelten Kartons.

Handle ist laut Hersteller mit einem Bildverarbeitungssystem ausgestattet, das zur Navigation mit markierten Paletten eingesetzt wird, und handelt autonom. Die aktuelle Version funktioniert mit Lasten bis zu 15 Kilogramm und hat eine Reichweite von 1,20 Meter in der Tiefe und 1,70 Meter in der Höhe. Statt wie bisher zwei Arme hat das neue Modell nur einen, Lasten werden mit einer Unterdruck-Technik aufgenommen. Es wirkt, als sei ein Großteil der Technik so positioniert, dass sie als Gegengewicht zu der Last eingesetzt wird.

Handle Robot Reimagined for Logistics (Quelle: BostonDynamics)

Der 2017 erstmals vorgestellte Roboter wurde als "das Beste aus zwei Welten" bezeichnet und wenige Tage nach einem geleakten Video, das auf einer Vorstellung gefilmt wurde, offiziell präsentiert. "Handle" nutzt zur Fortbewegung Räder und ist zusätzlich mit zwei "Armen" ausgestattet. Die erste Version kann höher als 1,20 Meter springen, erreicht eine Geschwindigkeit von 6 Kilometern pro Stunde, hat eine Reichweite von 25 Kilometern und trägt eine Nutzlast von 45 Kilogramm. Unebene Untergründe, Hindernisse und Treppen stellen für das 2 Meter hohe und 105 Kilogramm schwere 2017er Modell wahrscheinlich kein Problem dar.

Ob die neue Version des "Handle", der für die Logistik konzipiert wurde und entsprechend wohl überwiegend in ebenen Hallen eingesetzt wird, genauso flexibel ist, erkennt man in dem Video nicht. Technische Details sind auf der Homepage von Boston Dynamics zum aktuellen Zeitpunkt nicht veröffentlicht.

Introducing Handle - Schwer zu sagen wo vorne und hinten ist. (Quelle: BostonDynamics)

(bme)