Menü

Handy-Musik von Nokia

vorlesen Drucken Kommentare lesen 10 Beiträge

Mit dem digitalen Music-Player HDR-1 bietet die finnische Firma Nokia eine praktische Ergänzung für ihre Mobiltelefone 3310, 3330, 8210 sowie 8850 an. Das Gerät verfüge über ein UKW-Stereoradio und erlaube auch die Wiedergabe von Audio- und Musikdateien der Formate AAC und MP3, so Nokia. Außerdem könne das HDR-1 als portable Freisprecheinrichtung für die genannten Mobiltelefone genutzt werden.

AAC- oder MP3-Musikdateien lassen sich vom PC über die mitgelieferte Windows-Software "Audio Manager" in den Player übertragen. Der jedoch bietet nur 32 MByte Speicher – das reicht bei der üblichen MP3-Kodierrate von 128 kBit/ nur für 30 Minuten Musik. Positiv zu werten ist hingegen, dass der Player den Strom aus einer eigenen Batterie des handelsüblichen AAA-Typs bezieht. So lasse sich das Gerät "ohne Weiteres" auch als eigenständiger Player ohne Handy nutzen, erläuterte Juha Reima, Vice President von Nokia Mobile Phones. Das Produkt soll im Laufe des dritten Quartals 2001 auf dem Markt erscheinen, den Preis nannte Nokia noch nicht. (dz)