Menü

Hangout künftig auch in Google Mail benutzbar

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 25 Beiträge
Von

Mehr Verlässlichkeit bei der Übertragung und bessere Qualität verspricht Google den Nutzern mit der Umstellung des Video-Chats bei Googe Mail auf die Technik der Hangouts. Statt der Peer-to-Peer-Übertragungsweise des seit 2008 in Google Mail integrierten Chat-Dienstes nutze Hangout das Netzwerk Googles, schreibt Produktmanager Fred Brewin in einem Blogeintrag.

Die Hangouts würden in den kommenden Wochen nach und nach für alle Mail-Nutzer bereit gestellt, schreibt Brewin. Mehr Nutzen hätten Kunden, die gleichzeitig auch ein Google+-Profil hätten, denn sie könnten mit bis zu neun Personen gleichzeitig chatten. Auch Nutzer, die die Google+-App auf dem Smartphone anwenden, könnten Gmail-Nutzer über die Hangouts erreichen. (rzl)