Menü

HanseNet speist RTL HD und Vox HD in IPTV-Angebot Alice TV ein

vorlesen Drucken Kommentare lesen 115 Beiträge

Die HanseNet Telekommunikation GmbH speist als erster deutscher IPTV-Anbieter nach den öffentlich-rechtlichen Sendern Das Erste HD, ZDF HD und Arte HD nun auch die beiden hochaufgelösten Programme von RTL und Vox ein. Das geht aus einer Mitteilung (PDF-Datei) des Unternehmens hervor. So könnten Alice-TV-Abonnenten die gesamte Fußball-Weltmeisterschaft, von der RTL neun Spiele überträgt, in High Definition anschauen. Alice-TV-Abonnenten bekommen die privaten HD-Sender ohne Zusatzkosten.

Um Alice TV nutzen zu können, benötigt man eine spezielle Settop-Box. Einen entsprechenden "HD Media Receiver" gibt es als Mietgerät bei Abschluss eines Zweijahres-Vertrags bis Ende Juni kostenlos; bei späterem Abschluss kostet er 2,90 Euro pro Monat. Käuflich erwerben kann man den HD Media Receiver für einmalig knapp 100 Euro. Alternativ bietet Alice einen "HD Media Recorder" mit Timeshift-Funktion für 8,90 Euro pro Monat respektive einem Kaufpreis von 230 Euro an. (vza)