Menü

Harry Potter Wizards Unite: US-Start am 21. Juni

Harry Potter: Wizards Unite kann ab dem 21. Juni in den USA gespielt werden. Entwickler Niantic möchte den Erfolg von Pokémon Go wiederholen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 13 Beiträge

(Bild: Niantic)

Von

Am 21. Juni veröffentlicht Niantic sein neues Augmented-Reality-Spiel Harry Potter: Wizards Unite. Das neue Spiel der Pokémon-Go-Entwickler startet an diesem Datum erst in den USA und in Großbritannien, bevor es auch in anderen Regionen freigeschaltet wird. Einen Termin für den Launch in Deutschland nennt Niantic noch nicht, auf eine Nachfrage von heise online hat Publisher Warner Bros. Interactive Entertainment nicht unmittelbar geantwortet. Die Beta von Harry Potter: Wizards Unite wurde zuvor in Neuseeland und Australien getestet.

Das AR-Spiel Pokémon Go löste zum Start im Sommer 2016 einen riesigen Hype aus und begeisterte auch Menschen, die mit Handy-Spielen normalerweise nichts anfangen können. Noch heute wird Pokémon Go gespielt und aktiv mit Inhalten versorgt. Mit Wizards Unite legt Niantic nun ein Spiel im Harry-Potter-Universum vor – wie bei Pokémon gibt es also zahlreiche Fans, die sich für die App interessieren könnten.

Launch-Trailer zu Harry Potter: Wizards Unite (Quelle: Harry Potter: Wizards Unite)

Im Gegensatz zu Pokémon Go soll Wizards Unite etwas mehr spielerische Tiefe haben. Beispielsweise gibt es in Wizards Unite RPG-Elemente, mit denen man seine Spielfigur spezialisieren kann. Um Zauber zu wirken, malt man mit dem Finger Formen auf den Bildschirm. Damit bekämpft man magische Feinde und andere Ungetüme aus dem Harry-Potter-Universum, die in der realen Welt verstreut wurden und auf dem Handy-Bildschirm zum Leben erweckt werden.

(dahe)