Menü

Heidelberg bekommt stadtweites Wimax-Netz

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 148 Beiträge

Die Heidelberger DBD will in ihrer Heimatstadt in der nächsten Woche ein Wimax-Netz in Betrieb nehmen, das ab Start das gesamte Stadtgebiet abdecken soll. Das Angebot richtet sich zunächst an Geschäftskunden. Mittelfristig könnten aber auch Privatnutzer in den Genuss des Breitbandanschlusses per Funk nach dem DSLonair-Modell kommen.

Bei DSLonair betreibt die DBD in unversorgten Gebieten -- beispielsweise den sauerländischen Gemeinden Finnentrop und Lennestadt -- eine drahtlose DSL-Alternative in direkter Konkurrenz zu lokalen Providern. Auskunft zur Netzstruktur, den Tarifen und nötiger Hardware des Heidelberger Wimax-Netzes gibt der Betreiber allerdings erst zum offiziellen Startschuss am 24. August.

Siehe dazu: (ea)

  • Die nächste Welle -- Wimax soll den Markt für mobiles Internet aufrollen, in c't 15/2005, erhältlich im heise online-Kiosk.