Menü

Hewlett-Packard schmiedet Allianz mit SuSE

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 418 Beiträge

Drucker- und Computerhersteller Hewlett-Packard (HP) geht eine Partnerschaft mit dem Linux-Distributor SuSE ein. HP verpflichtet sich, den Enterprise Server 8 von SuSE zu verkaufen und Support dafür zu leisten. Das Open-Source-Betriebssystem wird HP mit ProLiant- und Itanium-Servern ausliefern.

Jean S. Bozman vom Marktforschungsinstitut IDC findet, dass diese Partnerschaft eine "Win-Win-Situation" darstellt: "Ein Grund mehr Linux-Server zu verwenden, um auch mit extremen Lasten im Betrieb fertig zu werden. Denn SuSE ist einer der Top-Linux-Distributoren und HP hat die meisten Linux-Server weltweit im Jahre 2002 verkauft." Und auch der Kunde profitiere davon, findet Bozman, "denn er hat nun einen einzigen Ansprechpartner für Linux-Server-Support".

Vor rund zwei Monaten gab HP eine vergleichbare Zusammenarbeit mit dem US-amerikanischen Linux-Distributor Red Hat bekannt. (ola)

Anzeige
Anzeige