Menü

Honor 9: Huaweis Tochter zeigt ihr neues Flaggschiff

Das neue Spitzengerät im Honor-Lineup erinnert wie schon der Vorgänger an das aktuelle Flaggschiff von Mutter Huawei. Es steckt viel Spitzentechnik im Honor 9, ein paar Abstriche muss man bei dem Preis aber machen.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 82 Beiträge
Anzeige
Honor 9 64GB/​4GB blau
Honor 9 64GB/​4GB blau ab € 338,63

Honor hat am Dienstag in Berlin sein neues Smartphone-Flaggschiff vorgestellt. Im Honor 9 steckt einiges der Spitzentechnik, wie sie auch in den Top-Smartphones von Konzernmutter Huawei verbaut ist. Der Hersteller bringt sein neues Spitzenmodell mit Android 7 und Huaweis Oberfläche EMUI 5.1 hierzulande in nur einer Variante auf den Markt, die 429 Euro kostet. Wer bis zum 11. Juli bestellt erhält darauf 30 Euro Rabatt.

Das neue Honor wird wie die Huawei-Flaggschiffe P10 und Mate 9 sowie das kürzlich vorgestellte Honor 8 Pro von einem Kirin 960 Achtkernprozessor aus Huaweis hauseigener Chipschmiede HiSilicon angetrieben. Die Grafikeinheit Mali G71 gehört zu den derzeit schnellsten Smartphone-Grafikchips auf dem Markt. In Deutschland ist das Honor 9 (ab 338,63 €) nur mit 4 GByte Arbeitsspeicher und 64 GByte Flashspeicher erhältlich; die Ausstattungsvariante mit 6 bzw. 128 GByte bleibt anderen Märkten vorbehalten.

Honor 9 Launch Berlin (13 Bilder)

Das Honor 9 gibt es in Schwarz, Grau und...
(Bild: Honor)

Das Display misst 5,15 Zoll (knapp 13,1 Zentimeter) in der Diagonalen und löst mit Full HD auf, kommt also auf eine Pixeldichte von knapp 428 ppi. Damit ist das Honor 9 wieder etwas kleiner als das Honor 8 Pro – es wird aber niemanden überraschen, wenn der Hersteller auch hier bald mit einem größeren Bruder nachzieht. Honor-Chef George Zhao sagte in Berlin, dass ein Honor 9 Pro zu erwarten sei.

George Zhao stellt in Berlin das Honor 9 vor.

Verzichten muss der Honor-Kunde auf die Kameratechnik, die Huawei zusammen mit Leica für seine Oberklasse entwickelt hat. "Wir verwenden die Leica-Technik nicht für Honor-Smartphones", sagte Zhao. Dennoch setzt sich die Doppelkamera auch bei den günstigeren Marken durch, wie man zuletzt beim OnePlus 5 sehen konnte – ein Hersteller, der zu seinem Mutterkonzern Oppo/BBK ein ähnliches Verhältnis hat wie Honor und Huawei.

Das Honor 9 hat eine 20-Megapixel-Linse, die kontrastreiche Schwarz-Weiß-Bilder aufnimmt, die dann von der Software mit den RGB-Aufnahmen der 12-MP-Linse zu ausdrucksstarken Bildern zusammengerechnet werden. Das ist ein ähnliches Verfahren wie bei den Huawei-Flaggschiffen, die sich mit der Marke Leica schmücken dürfen – und mit der S/W-Linse auch Schwarz-Weiß-Fotos machen können.

Honor, das eine eigene Entwicklungsabteilung unterhält, verpackt das alles in ein hübsch gestaltetes Gehäuse (Schwarz, Grau oder Blau) aus Glas, auf dem wie bei den neuen HTC-Smartphones die Lichtflexe spielen – und die leider ebenso anfällig für Fingerabdrücke sind.

Dazu hat Honor ein zusammen mit Monster entwickeltes Paar In-Ear-Kophörer entwickelt, die für 49 Euro erhältlich sind. Das ebenfalls neue Fitnessband Honor Band 3 kommt für 69 Euro auf den Markt. Ebenfalls 69 Euro kostet ein Paar Bluetooth-Lautsprecher, die für sportlich aktive Honor-Nutzer gedacht sind.

Honor 9 (Huawei)
Modell 64 GByte 128 GByte
Betriebssystem Android 7 (Nougat) mit EMUI 5.1
Prozessor / Kerne HiSilicon Kirin 960 OctaCore
4×Cortex A73 mit 2,4 GHz, 4×Cortex A53 mit 1,8 GHz
Grafik Mali-G71 MP8
Arbeitsspeicher 4 GByte 6 GByte
Flash-Speicher 64 GByte 128 GByte
Wechselspeicher / max. Max. 256 GByte MicroSD (2. SIM-Slot)
Display 5.15“ IPS Full HD 1920×1080
Auflösung (ppi) 428 ppi
SIM 1× Nano SIM, 1× Nano SIM/MicroSD
LTE / UMTS HSDPA 850, 900, 1900, 2100 MHz
LTE Cat 12
WLAN 802.11 a/b/g/n/ac, Dualband, Hotspot
Bluetooth 4.2 A2DP LE
Navigation GPS, A-GPS, Glonass, Beidou
USB-Anschluss Typ C
Sonstiges NFC, Fingerabdrucksensor, 3.5 mm Audio, Infrarotsender
Akkukapazität 3200 mAh
Hauptkamera Dual 20 MP/12 MP f/2.2, LED Blitz
Frontkamera 8 MP f/2.0
Abmessungen (H × B × T) 147×71×7,5 mm
Gewicht 155 g
Farbvarianten Schwarz, Grau, Blau
Preis (UVP) 429 € in DE nicht verfügbar

(vbr)