Menü

Huawei stoppt Dual-Boot-Smartphone mit Android und Windows Phone

Vorige Woche erst enthüllte ein Huawei-Manager den Plan für ein Smartphone, auf dem der Nutzer zwischen Android und Windows Phone wechseln kann. Möglicherweise auf Druck von Google und Microsoft hat Huawei das Projekt nun eingestellt.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 127 Beiträge
Von

Huawei werde in naher Zukunft kein Smartphone mit zwei Betriebssystemen auf den Markt bringen, sagte ein Unternehmenssprecher dem Blog FierceWireless. Damit ist der vom Marketing-Chef Shao Yang enthüllte Plan, im Sommer ein Smartphone mit Android und Windows Phone zu bringen, schon nach einer Woche begraben. Eine Begründung nannte Huawei nicht, nur dass die Pläne sich seit Yangs Kommentar geändert hätten.

Möglicherweise hat Huawei auf Druck von Google und Microsoft reagiert: Beide wollen keine Dual-Boot-Geräte und haben das – natürlich inoffiziell – bisher verhindert, berichtete Wall Street Journal. So mussten schon Asus das Transformer Book Duet und Samsung das Ativ Q absagen, beides Hybrid-Notebooks mit Android und Windows. (jow)