Menü

Humble eBook Bundle 2: Digitaler Lesestoff ohne DRM

vorlesen Drucken Kommentare lesen 12 Beiträge

Zum zweiten Mal hat das HumbleBundle-Team ein Paket aus E-Books geschnürt, dessen Preis die Käufer selbst bestimmen können. Im Oktober vorigen Jahres hatte Humblebundle.com erstmals eine seiner Verkaufsaktionen mit digitalem Lesestoff bestritten. Der große Erfolg überraschte selbst die Organisatoren; mehr als 84.000 Käuferinnen und Käufer gaben über 1,2 Millionen US-Dollar für die DRM-freien Comics und E-Books aus. Jetzt bietet HumbleBundle.com eine Neuauflage mit bislang sechs englischsprachigen Büchern an. Zwei der Bücher sind dabei denen vorbehalten, die mehr als den Durchschnittspreis für das Humble eBook Bundle berappen.

Trailer mit Cory Doctorow zum zweiten Humble eBook Bundle

Auch diesmal sind vor allem Science-Fiction-Titel dabei: der 2008 veröffentlichte Erfolgsroman "Little Brother" von Cory Doctorow, "Boneshaker" von Cherie Priest", "Spin" von Robert Charles Wilson und "Shards of Honor" von Lois McMaster Bujold. Wer mehr als den Durchschnittspreis ausgibt – aktuell sind das 9,39 US-Dollar –, erhält außerdem die Autobiographie des ehemaligen Star-Trek-Darstellers Wil Wheaton, "Just a Geek", und das Fantasy-Buch "The Last Unicorn" von Peter Beagle. Die Chancen stehen gut, dass auch diesmal im Laufe der zwei Wochen, die die Aktion läuft, noch weitere Titel hinzukommen.

Den Preis für das Bundle können Käufer wie gewohnt selbst bestimmen und mit Schiebereglern auf die Autoren, das HumbleBundle-Team und wohltätige Organisationen verteilen. Zu letzteren zählt diesmal neben Child's Play und der Electronic Frontier Foundation auch die Autorenvereinigung "Science Fiction & Fantasy Writers of America" (SFWA). Alle Bücher sind DRM-frei und stehen nach dem Kauf als EPUB-, MOBI- und PDF-Datei zum Download bereit. Die Website bietet den direkten Versand an Kindle-Geräte an und erklärt auch, wie man die Bücher in die eigene Google Play Books Library lädt oder auf Android- und iOS-Geräte verfrachtet. Die Verkaufsaktion läuft noch bis zum 17. Juli. (lmd)