Menü

Hyperloop One: Neuer Geschwindigkeitsrekord und erster Testlauf mit dem Pod

Das US-Unternehmen Hyperloop One hat mit seinem Testgefährt nach eigenen Angaben eine neue Rekordgeschwindigkeit von über 300 km/h erreicht. Außerdem wurde ein Prototyp der Kapsel in der Teströhre beschleunigt.

Hyperloop One: Neuer Geschwindigkeitsrekord und erster Testlauf mit dem Pod

Die Kapsel XP-1 auf dem Weg in die Teströhre

(Bild: hyperloop One)

Nur wenige Wochen nach dem ersten erfolgreichen Test hat Hyperloop One angeblich einen neuen Geschwindigkeitsrekord erreicht und erstmals einen Pod in der Teströhre fahren lassen. Wie das US-Unternehmen mitteilte, wurde der Testschlitten nun auf 305 km/h beschleunigt, als er die gesamten 500 Meter der Teststrecke in Nevada zurücklegte. Außerdem wurde die Testkapsel XP-1 in die Röhre gebracht und dort ebenfalls beschleunigt, aber wohl nicht auf die gleiche Geschwindigkeit. Die Kapsel wurde dabei auch von Magneten in die Höhe gehoben.

Hyperloops Chef Rob Lloyd meint nun, es sei nun bewiesen, dass die Technik funktioniere, nun könnten Gespräche mit möglichen Abnehmern beginnen. Dabei sind viele der Probleme weiterhin nicht gelöst und die derzeit erreichten 310 Kilometer pro Stunde sind – anders als Mitgründer Shervin Pishevar behauptet – nicht schneller als alle anderen Hochgeschwindigkeitszüge der Welt. Unklar bleibt etwa, wie das Unternehmen die Strecken gegen Erdbeben schützen will und wie damit umgegangen werden soll, dass sich eine deutlich längere Metallröhre schon bei leichten Temperaturänderungen insgesamt stark ausdehnt oder zusammenzieht. (mho)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige