Menü

HyperloopTT stellt erste Kapsel in Originalgröße vor

HyperloopTT will Elon Musks futuristisches Transportkonzept realisieren. Nun wurde die Hülle einer ersten richtigen Kapsel für die Teststrecke vorgestellt.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 205 Beiträge
HyperloopTT stellt erste Kapsel in Originalgröße vor

(Bild: HyperloopTT)

Das US-Unternehmen HyperloopTT hat nach eigenen Angaben die erste Kapsel für das futuristische Transportsystem in Originalgröße hergestellt. Die 32 Meter lange Hülle wurde im spanischen Puerto de Santa Maria vorgestellt, wo sie auch hergestellt wurde. Nun soll sie nach Toulouse geliefert werden, wo das Unternehmen eine Teststrecke aufbaut. Schon kommendes Jahr soll sie voll einsatzbereit sein und Passagiere befördern können. Das Unternehmen sei der tatsächlichen Nutzung des Systems näher als je zuvor, heißt es aus dem Hause HyperloopTT.

Vorstellung der Kapsel von HyperloopTT (6 Bilder)

(Bild: HyperloopTT)

Die Kapsel "Quintero One"

Das futuristische Transportkonzept Hyperloop war von Elon Musk entwickelt und für andere zur Realisierung freigegeben worden. Der umtriebige Unternehmer konnte sich dem Projekt aus Zeitmangel nicht selbst widmen. Vor allem die beiden Unternehmen HyperloopTT und Virgin Hyperloop One arbeiten an der Realisierung. Einige grundlegende Fragen unter anderem zur Sicherheit des Konzepts sind weiterhin nicht beantwortet.

Die nun von HyperloopTT vorgestellte Hülle einer Transportkapsel heißt "Quintero One" und wurde aus einem Verbundmaterial namens Vibranium gefertigt. Es ist laut HyperloopTT-CEO Dirk Ahlborn "das sicherste Material der Welt" und außerdem "intelligent", da es die Integrität der gesamten Struktur "fühlen" könne. Man habe es in zwei Schichten verbaut, damit eine beschädigt werden kann. In der Kapsel selbst ist ein 15 Meter langer Raum für die Passagiere vorgesehen, das ganze Gefährt wiegt fünf Tonnen. (mho)

Anzeige
Anzeige