Menü

IAA: Opel lässt den Corsa stromern

Die Rüsselsheimer haben ihren beliebten Kompaktwagen elektrifiziert. Der Corsa-e ist auch rallyetauglich.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 77 Beiträge

(Bild: heise online/spo)

Von

Opel zeigt auf der IAA die E-Version des beliebten Kompaktwagens Corsa. Der Corsa-e kommt mit einer 100-kW-Maschine und 50-kWh-Batterie, die für bis zu 330 km Reichweite gut sein soll (WLTP). Den kleinen Stromer gibt es ab knapp 30.000 Euro (abzüglich Umweltprämie) in drei Ausstattungsvarianten, mit denen bisher den höheren Klassen vorbehaltene Features wie LED-Leuchten und intelligente Assistenzsysteme in Opels Kleinwagensegment Einzug halten. Der Corsa-e teilt sich die Plattform mit der Konzernschwester Peugeot 208e.

Auch die Lademöglichkeiten des Corsa-e variieren je nach Ausstattungsvariante. Das Basismodell kann über eine fahrzeuginterne Ladeeinheit einphasig mit maximal 7,4 kW aufgeladen werden. Für 250 Euro Aufpreis gibt es ein Mode-3-Ladekabel, mit dem an öffentlichen Ladesäulen mit bis zu 7,4 kW geladen werden kann. Die beiden etwas teureren Ausstattungslinien bekommen ein dreiphasiges, internes Ladegerät mit, was höchstens 11 kW erlaubt.

Den Corsa-e gibt es auch in einer Rallye-Version – für einen eigenen Marken-Cup, der 2020 starten soll.

(Bild: Opel)

"Der Corsa-e ist das Elektroauto für alle – voll alltagstauglich und absolut erschwinglich", sagt Opel-Chef Michael Lohscheller und lobt, "dass der neue Corsa fahraktiv und besonders dynamisch ist". Deshalb soll sich der kleine Stromer auch im Motorsport beweisen: "Auf Basis des Serienfahrzeugs haben wir nun ein elektrisches Rallyefahrzeug entwickelt – als erster Hersteller der Welt."

Die Rallye-Variante hat den gleichen Antrieb wie die Straßenversion. Das Entwicklungsprogramm läuft in Rüsselsheim auf vollen Touren, teilt der Hersteller mit. Geplant seien zunächst 15 Fahrzeuge, die sich im kommenden Jahr im neuen ADAC Opel e-Rally Cup 2020/2021 bewähren sollen, dem den Angaben zufolge weltweit ersten Rallye-Markenpokal für Elektrofahrzeuge.

Opel Corsa e auf der IAA 2019 (9 Bilder)

(Bild: heise online/spo)

(vbr)