Menü

IBM-Chef erhält Ritterschlag

vorlesen Drucken Kommentare lesen 18 Beiträge

IBM-Chef Lou Gerstner ist zum britischen Ritter ernannt worden. Nach einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters erhält der IBM-Chef, der sich nun Sir Lou Gerstner nennen darf, die Auszeichnung für seine Verdienste um E-Commerce und das Erziehungswesen. Die britische Königin zeichnet anlässlich ihres Geburtstages jedes Jahr verdiente Bürger des Empires, sowie einige herausragende internationale Persönlichkeiten mit der Ritterwürde oder verschiedensten Verdienstorden aus. Die diesjährige Liste umfasst rund 1000 Namen, darunter auch Wirtschaftsführer wie den Vodafone-Chef Chris Gent. (wst)