Menü

IDF: InfiniBand in den Startlöchern

vorlesen Drucken Kommentare lesen 4 Beiträge

Auf dem Developer Forum (IDF) führte Intel erstmals eine so genannte InfiniBand Fabric vor, das zentrale Netzwerk für den neuen I/O-Standard InfiniBand. InfiniBand wurde nach einem längeren Zwist zwischen Intel und anderen großen IT-Konzernen wie HP, IBM, Compaq als gemeinsamer Standard ins Leben gerufen, um schnelle I/O-Anbindungen für Server herzustellen oder externe Massenspeicher und Netzwerkgeräte anzusprechen. Je nach Kanalzahl soll InfiniBand dabei bis zu 6 GByte/s Transferrate erreichen.

InfiniBand ist nunmehr als Gemeinschaftsstandard ohne Konkurrenz, über 220 Firmen haben sich seit der Gründung 1999 der InfiniBand Trade Association angeschlossen. Intel als eine treibende Kraft will in wenige Wochen ein Development Kit für InfiniBand ausliefern und im Sommer ein Interoperabilitätslabor eröffnen, das den Entwicklern ermöglicht, ihre Produkte im Zusammenspiel mit Intel-Produkten zu testen. (as/c't) / (jk)