Menü

IDF: Mobile Pentium III mit 700 MHz bei 1,35 Volt

vorlesen Drucken Kommentare lesen 5 Beiträge

Nicht schneller, sondern sparsamer läuft der neue Mobile-Prozessor, den Intel auf dem Developer Forum (IDF) vorgestellt hat. Der Low Voltage Pentium III mit 700 MHz benötigt eine Kernspannung von lediglich 1,35 Volt, was die mittlere Leistungsaufnahme auf 10 Watt senkt. Im Batteriebetrieb läuft der Prozessor dank SpeedStep mit 500 MHz bei 1,1 Volt und verbrät gerade einmal 5 Watt. Intels bisheriger Mobile Pentium III mit 700 MHz nahm demgegenüber 15 Watt typisch und 8,5 Watt mit SpeedStep auf.

Drei Klassen von mobilen Pentium-III-Prozessoren hat Intel im Angebot: Der normale Mobile Pentium III benötigt eine Kernspannung von 1,6 Volt und ist mit maximal 850 MHz lieferbar. Die Low-Voltage-Versionen (LV) benötigen nur 1,35 Volt, die Ende Januar vorgestellte Ultra-Low-Voltage-Version (ULV) kommt mit lediglich 1,1 Volt aus, ist aber nur mit 500 MHz lieferbar. Alle drei Varianten können mit SpeedStep-Technik im Batteriebetrieb mit niedrigerem Takt und gesenkter Kernspannung laufen (Ultra-Low-Voltage: 0,975 Volt, Low-Voltage: 1,1 Volt, normal: 1,35 Volt)- Dabei nehmen sie bis zu 50 Prozent weniger Leistung auf.

Etwas optimistisch erscheint Intels Angabe, dass der Prozessor unter ein Watt "average power" verbrauchen würde. Laut Datenblatt liegt die maximale Leistungsaufnahme im SpeedStep-Betrieb (500 MHz, 1,1 Volt) bei 8,1 Watt, die typische bei 5 Watt. Lediglich im SGNT-Modus (Stop Grant, Auto Halt) begnügt er sich mit 0,8 Watt – doch diese Betriebsart erreicht er nur, falls das System nichts zu tun hat, also beispielsweise ohne Hintergrundaktivität auf Tastatureingaben wartet.

Der Mobile Pentium III arbeitet mit einem Frontside-Bustakt von 100 MHz. Wie sein Desktop-Bruder hat er 256 KByte auf das Die integrierten L2-Cache und wird in einem 0,18-µm-Prozess hergestellt. Der OEM-Preis soll bei 316 US-Dollar liegen. Intel fertigt die Mobile-Prozessoren im BGA2- oder Micro-PGA2-Gehäusen, die nur für spezielle Notebook-Mainboards konzipiert sind. (jow)