Menü
IFA

IFA 2015: Lenovo Thinkpad Yoga mit Skylake und Windows 10

Zwei Modelle von Lenovos Yoga-Serie bekommen Intels Skylake und Windows 10: das Yoga 260 mit 12,5 Zoll und das Yoga 460 mit hochauflösendem 14-Zoll-Display

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 15 Beiträge
Lenovo Thinkpad Yoga 260

Neben dem neuen Lenovo-Tablet Miix stellt das Unternehmen auf der IFA 2015 auch im Segment der Notebooks, die auch Tablets sein dürfen, Neuigkeiten vor: Lenovo legt zwei neue Thinkpad Yoga auf. Yoga ist dabei ein Hinweis auf das rundum klappbare Scharnier, Thinkpad steht für die Business-Spezifikation.

Lenovos CTO Peter Hortensius grenzte im Gespräch mit Heise Online die Marke Thinkpad als Dauerbrenner ab: Geräte, die jeden Tag mindestens 12 Stunden im Einsatz sind und auch beim Transport so manchen Knuff einstecken müssen. Entsprechend treten die neuen Thinkpad Yoga 260 und 460 robuster auf als das letztjährige Yoga 3 Pro.

Das ThinkPad Yoga 260 ist ein Gerät mit 12,5"-Bildschirm in 1920 × 1080 oder 1366 × 768 Pixeln Auflösung. Die Intel-Prozessoren der Skylake-Generation reichen von Core i7-6600U bis hinunter zum i3-6100U. Es gibt bis zu 16 GByte DDR4-RAM und SSD-Speicher bis 512 GByte.

Das Yoga 460 hat (wie das Thinkpad Carbon) einen 14-Zoll-Bildschirm mit bis zu 2560 × 1440 Pixeln Auflösung. Das niedriger auflösende Full-HD-Display gibt es auch in matter Ausführung. Beide Geräte haben einen Fingerabdruckleser und einen wiederaufladbaren Stift, der im Gehäuse Platz findet. Lenovo will die Thinkpads mit Windows 7 und Windows 10 ausliefern.

Preise und Verfügbarkeit will Lenovo noch im Lauf der IFA bekanntgeben. (vowe)

Anzeige
Anzeige