Cebit

IT-Branche präsentiert sich als Motor

Offiziell eröffnet wird die weltgrößte IT-Messe am heutigen Mittwochabend von Bundeskanzler Gerhard Schröder.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 31 Beiträge
Von
  • Jürgen Kuri

Bereits einen Tag vor Beginn der weltgrößten Computermesse CeBIT in Hannover will sich die Branche am heutigen Mittwoch als weltweiter Konjunkturmotor präsentieren. Der Branchenverband Bitkom wird neue Daten zur aktuellen Lage präsentieren. "Wir haben das Ziel, in Zukunft etwa doppelt so schnell zu wachsen wie die Gesamtwirtschaft", hatte Bitkom-Präsident Willi Berchtold bereits zuvor angekündigt. Er kritisierte aber auch die Politik, die das IT-Wachstum in Deutschland hemme.

Offiziell eröffnet wird die Messe am heutigen Mittwochabend von Bundeskanzler Gerhard Schröder. Auf der Eröffnungsfeier sprechen zudem Henning Kagermann, Vorstandssprecher von SAP, sowie Bitkom-Chef Berchtold. Besucher können sich ab Donnerstag eine gute Woche lang über Neuigkeiten aus der Computerwelt und der Telekommunikation informieren. Insgesamt haben sich 6270 Aussteller angemeldet, im Vorjahr waren es 6109. Nach Angaben der Messe AG verzeichnet die CeBIT in diesem Jahr die höchste Auslandsbeteiligung ihrer Geschichte; dafür sorgten vor allem eine Rekordzahl an Ausstellern aus Asien, besonders aus Taiwan und China.

Wie in den Jahren zuvor begleitet heise online die CeBIT mit einem Special. Es hilft bei der Orientierung auf der weltgrößten IT-Messe und beim abendlichen Ausspannen in Hannover. Besucher ebenso wie Daheimgebliebene werden zudem laufend mit Hintergrundartikeln und News-Berichterstattung über die Trends und Highlights informiert. (jk)