heise-Angebot

IT-Jobtag: IT-Jobsuchende sprechen in Hamburg mit Arbeitgebern

Am 20. Februar beginnt der erste IT-Jobtag des Jahres, und zwar in Hamburg.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 8 Beiträge

Im ehemaligen Hauptzollamt steigt demnächst der erste IT-Jobtag 2020.

(Bild: Nordevent)

Von
  • Andreas Wilkens

An den 13 Jobtagen 2019 hatten sich 133 verschiedene Aussteller präsentiert, sie wurden von knapp 2000 Besuchern konsultiert. 40 Prozent der Aussteller meldeten, jemanden nach einem IT-Jobtag eingestellt zu haben. Also: Eine Teilnahme lohnt sich.

Die erste Gelegenheit in diesem Jahr für Arbeitgeber und Jobsuchende, direkt miteinander zu sprechen, bietet sich am 20. Februar in Hamburg, und zwar von 11 bis 17 Uhr im Ehemaligen Hauptzollamt, Alter Wandrahm 19-20.

heise jobs – der IT-Stellenmarkt

Zu Arbeitsplätzen und Stellenangeboten in der IT-Branche siehe auch den Stellenmarkt auf heise online:

Wenn Sie ITler sind – sei es als Systemadministrator, Softwareentwickler oder Projektmanager – und teilnehmen wollen, registrieren Sie sich bitte kostenlos. Interessierte Unternehmen mögen sich für Buchungen und weitere Informationen an Christiane Klingenbrunn oder Jonas Wiesner wenden. Unternehmen können sich auf dem IT-Jobtag an Stehtischen präsentieren und neben Fachvorträgen von Experten aus dem Hause Heise auch selbst welche abhalten.

Begleitet wird das Event von einem individuellen Lebenslaufcheck der Jobware Personalberatung für IT-Job-Interessierte, die Möglichkeit, ein Bewerbungsfoto machen zu lassen und von einem leckeren Catering. Für Hamburg gemeldet sind bislang unter anderem die Unternehmen Amadeus Fire, FourEnergy, Lufthansa Technik, Medisoft, MSG, Sogeti, Starfinanz, Tallence und TÜV-IT.

Weitere IT-Jobtage 2020:

(anw)