Menü

IT-Leasingfirma Grenkeleasing steigert Neugeschäft

vorlesen Drucken Kommentare lesen 4 Beiträge

Das IT-Leasingunternehmen Grenkeleasing hat im ersten Halbjahr beim Neugeschäft um 9,7 Prozent zugelegt. Wie das im SDAX notierte Unternehmen mitteilte, stieg das Neugeschäft – die Summe der Anschaffungskosten neu erworbener Leasinggegenstände – auf 251 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum: 229 Mio Euro). Zum Wachstum trugen mit einem Anteil von 39,9 Prozent die Auslandsmärkte bei. Der Konzerngewinn blieb mit 15,6 Millionen Euro auf Vorjahresniveau.

Die Gruppe verzeichnete im ersten Halbjahr 59.299 Leasinganfragen (davon 27.666 im Ausland), aus denen 30.157 neue Leasingverträge (Ausland: 13.303) generiert wurden. Der Mittelwert pro Vertragsabschluss lag bei 7613 Euro (Vorjahr: 7451 Euro). Grenke zählt derzeit rund 410 Mitarbeiter sowie weitere 90 in Franchise-Gesellschaften und ist in 17 europäischen Ländern tätig. Das Unternehmen vermietet Notebooks, Drucker, Software und Kopierer. (dpa) / (jk)