Menü

IT-Legenden treffen sich in Bonn

Die Konferenz Software-Pioniere des Beratungsunternehmens sd&m führt Pioniere der Softwaretechnik aus aller Herren Länder im alten Bonner Bundeshaus zusammen. Vom morgigen Donnerstag bis zum Freitag äußern sich die Männer der ersten Stunde über Prinzipien der Software-Entwicklung, Datenmodelle, Benutzungsoberflächen und weitere Gesichtspunkte der Computer-Programmierung. Unter den Rednern finden sich gleich mehrere Träger des Turing Award der Association of Computing Machinery (ACM), oft gleichgesetzt mit einem Nobelpreis der Informatik. So umreißen etwa Niklaus Wirth, Entwickler der Programmiersprache Pascal, Quicksort-Erfinder C.A.R. Hoare, der Wegbereiter strukturierter Programmierung Edsger W. Dijkstra, aber auch Fred Brooks, führender Entwickler von IBMs Mainframe System /360, ihre Sicht der IT-Geschichte.

Interessenten können das Tagungsgeschehen ab morgen live übers Internet verfolgen. (hps)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige