Identifikationdienst für den neuen Personalausweis

Beim Online-Identifikationsservice Verify-U können sich Kunden künftig auch mit ihrem neuen Personalausweis gegenüber Internetanbietern legitimieren.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 28 Beiträge
Von
  • Detlef Borchers

Die Cybits AG hat nach eigenen Angaben alle Zertifikate erhalten, um ihren Online-Identifikationsservice Verify-U für Besitzer eines neuen Personalausweises (nPA) anbieten zu können. Die Firma versteht sich als Diensteanbieter für kleine und mittlere Unternehmen, denen die Installation eines eigenen elektronischen Identifikationdienstes (eID) zu kostspielig ist.

Verify-U ist ein elektronisches PostIdent-Verfahren für den nPA, bei dem der Anbieter als Identifikationsbroker agiert. Internet-Anbieter, die wegen gesetzlicher Auflagen wie dem Geldwäschegesetz oder Jugendschutz die Identität ihrer Kunden feststellen müssen, schicken die Daten des zu identfizierenden Kunden an den Verify-U-Betreiber. Gleichzeitig identifiziert sich der Kunde sich gegenüber Cybits mit seinem Personalausweis, einem Lesegerät und der AusweisApp. Cybits gleicht die Daten ab und vergibt bei Übereinstimmung eine Verify-U-ID, die der Kunde dann bei den Online-Diensten angeben kann.

Die beim ID-Prozess angefallenen Daten werden nach dem Datenschutzgesetz wieder gelöscht. Nach Angaben von Cybits-Vertriebsdirektor Hansjürgen Keiling dauert die Überprüfung mit dem nPA - von der Eingabe der Daten bei einem Internet-Anbieter bis zur Nutzung der Verify-U-ID – weniger als fünf Minuten. In aller Regel übernimmt dabei der Internet-Anbieter die Kosten für das Identifikationsverfahren.

Cybits entstand ursprünglich als Dienstleister nach dem Jugendmedienschutzstaatsvertrag. Größter Kunde ist nach Unternehmensangaben die Online-Videothek Maxdome, die mittels Verify-U das Alter ihrer Kunden überprüft. Insgesamt hat Cybits in Deutschland über eine Million IDs ausgegeben, wobei die Identität entweder über eine Settop-Box oder klassisch am Postschalter überprüft wurde.

Die Integration des neuen Personalausweises in den Prüfablauf erfolgt bei Cybits vor dem Hintergrund, dass in Kürze die verschiedenen De-Mail-Anbieter den Mail-Service für registrierte und identifizierte Kunden starten. Inhaber des neuen Personalausweises, die die eID-Funktion freigeschaltet haben, sollen eine besonders affine Zielgruppe für Anbieter von De-Mail-Postkästen sein. (vbr)