Menü

Ikeas smarte Trådfri-Rollos in Deutschland erhältlich

Ikea listet seine Smarthome-Rollos Fyrtur und Kadrilj erstmals in seinem deutschen Online-Shop, erhältlich sind sie vorerst nur in wenigen lokalen Märkten.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 359 Beiträge
Ikeas smarte Trådfri-Rollos in Deutschland erhältlich

(Bild: Ikea)

Ikea hat seine Smarthome-Reihe Trådfri um die beiden elektromotorisch betriebenen Rollos Fyrtur und Kadrilj erweitert. Beide Rollos waren bereits im letzten Jahr für 2019 angekündigt worden, jetzt sind sie im deutschen Online-Shop von Ikea gelistet. Online sind die Smart Blinds allerdings noch nicht erhältlich. Im Shop heißt es, dass die Rollos lediglich in einigen lokalen Ikea-Märkten erhältlich seien. Interessenten können sich per E-Mail benachrichtigen lassen, sobald die Rollos im gewünschten Ikea-Markt verfügbar sind. Ab dem 02. Februar sollen sie auch online bestellt werden können.

(Quelle: IKEA)

Ikea Fyrtur und Ikea Kadrilj können per mitgelieferter Fernbedienung sowie über Amazon Alexa, Google Home, Apple HomeKit und damit auch Siri gesteuert werden. Zusätzlich lassen sich die Rollos zeitgesteuert hoch- und runterfahren. In den Rollos sind dazu Elektromotoren und eine Steuerungselektronik eingebaut, die in einem schmalen Kasten oberhalb der Rollo-Rolle ihren Platz finden.

In dem Kasten ist auch ein herausnehmbarer Akku untergebracht, der mit einem ebenfalls mitgelieferten Ladegerät aufgeladen werden kann. Über einen Netzanschluss verfügen die Rollos laut Ikea-Bedienungsanleitung nicht. Offenbar soll durch den Akkubetrieb garantiert werden, dass die Smart Blinds auch an Fenstern eingesetzt werden können, in deren Nähe sich keine Steckdose befindet.

Anzeige

Benötigt wird nach Herstellerangaben zum Betrieb der Rollos das Trådfri Gateway (ab 41,97 €) und zur Einrichtung die Trådfri-App. Beide Rollos unterscheiden sich in der Lichtdurchlässigkeit des Rollostoffes. Bei Fyrtur ist der Rollostoff weitgehend lichtundurchlässig, bei Kadrilj ist das Gewebe blickdicht, lässt aber Licht durch. Derzeit sind die Rollos ausschließlich in Grau erhältlich.

Die smarten Rollos gibt es in Größen von 60 - 140 x 195 cm. Die Preise sind bei Fyrtur und Kadrilj unterschiedlich. Bei Fyrtur betragen sie zwischen 119 Euro für die kleinste Variante mit 60 cm Breite und 159 Euro für das breiteste Rollo mit 140 cm. Die Preisspanne für Kadrilj beginnt bei 99 Euro und endet bei 139 Euro. (olb)

Anzeige