zurück zum Artikel

Illegale Beta-Version von Crysis 2 im Netz

Der technisch anspruchsvolle Shooter des Frankfurter Studios Crytek ist schon 6 Wochen vor dem offiziellen Release als Betaversion im Netz zu finden.

(Bild: Crytek)

Eine Beta-Version des für den 22. März erwarteten Action-Shooters Crysis 2 ist seit kurzem illegal in diversen Tauschbörsen verfügbar. Es scheint sich dabei um einen Build vom 13. Januar zu handeln. In diversen Foren heißt es, dass diese Version sowohl den funktionierenden Single- als auch Multiplayer-Teil beinhalte, der jedoch noch von Fehlern, etwa fehlenden Texturen, gekennzeichnet sei. Die Webseite Gamersmint hat nach eigenen Angaben bereits einige Screenshots [1] aus der Beta veröffentlicht. Wer die unfertige Version ursprünglich ins Netz gestellt hat, ist bis dato nicht bekannt. EA [2] hat sich im offiziellen Crysis-2-Blog bereits öffentlich geäußert [3], seine tiefe Enttäuschung über die Begebenheit gezeigt und unterstrichen, dass Software-Piraterie den PC-Markt mitsamt seiner Entwickler schädige.

Crysis 2 läuft auf PC, Xbox 360 und PS3.

(Bild: Crytek)

Die Fortsetzung des First-Person-Shooters Crysis, der selbst mehr als drei Jahre nach seiner Veröffentlichung noch moderne Performance-Grafikkarten auslastet, soll erneut technische Maßstäbe bei der PC-Spielegrafik setzen. Als Grundlage dient die Cryengine 3, die nicht nur auf PCs, sondern auch auf den Konsolen Xbox 360 und PS3 läuft. Crysis 2 soll unter anderem 3D-Stereoskopie durch ein neuartiges Verfahren (Screen Space Reprojection Stereo/SSRS) unterstützen, das deutlich weniger Leistung koste als herkömmliche 3D-Stereo-Methoden.

Auch DirectX 11 soll die Cryengine 3 unterstützen. Auf der Kölner Game Developers Conference im August 2010 hielt sich Crytek-Mitarbeiter Sean Tracy gegenüber heise online aber noch bedeckt [4], welche DirectX-11-Funktionen Crysis 2 unterstützen werde. Er wollte damals noch nicht einmal ausschließen, dass bei der PC-Version ein DirectX-11-Modus erst nach dem Verkaufsstart nachgeliefert werde. Die nun ins Netz gelangte Beta soll nur einen funktionierenden DirectX-9-Renderpfad bieten. (mfi [5])


URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/-1188563

Links in diesem Artikel:
[1] http://www.gamersmint.com/crysis-2-worlds-first-pc-shots-will-blow-your-mind/
[2] http://www.ea.com
[3] http://www.ea.com/crysis-2/blog/crysis-leak
[4] https://www.heise.de/meldung/GDC-Crysis-2-bringt-3D-Stereo-ohne-Performance-Verlust-1060948.html
[5] mailto:mfi@ct.de