Menü

Im Land der Ingenieure und Nörgler denken Unternehmer oft zu klein

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 147 Beiträge

Bei einem Interview in der kommenden Ausgabe des Spiegel geht SAP-Mitgründer und -Großaktionär Hasso Plattner mit den deutschen Unternehmen ins Gericht. "Wir sind ein Land der Ingenieure. Aber eben auch das Land der Nörgler", meint der 68-Jährige. "Viele denken zu klein", dabei müsse man gerade in der Software-Branche heute "sehr schnell sehr stark wachsen, sonst hat man keine Chance".

Oftmals würden die Rahmenbedingungen nicht stimmen, Risikokapital sei weit schwerer zu bekommen als in den USA. Wer jeden Tag die hiesigen kapitalismus- und wachstumskritischen Debatten verfolge, könne zu dem Schluss kommen, "wir Deutschen wollen gar nicht mehr erfolgreich sein".

Auch seinen eigenen Konzern SAP verschonte der Aufsichtsratsvorsitzende Plattner nicht. Im Spiegel-Gespräch bekräftigte er vor kurzem bei SAP in Palo Alto geäußerte Kritik, dass das Unternehmen weiterhin einige Produkte verkaufe, die weder praxistauglich noch begehrenswert seien. Im ganzen Land hapere es daran, dass oft nicht rechtzeitig daran gedacht werde, "unsere Produkte auch für den Kunden so attraktiv zu machen, dass sie sich quasi von selbst verkaufen." (vza)

Anzeige
Anzeige