Menü

Indie-Puzzle-Platformer Mousecraft ist fertig

Die Indie-Spieleschmiede Crunching Koalas hat ihren plattformübergreifend verfügbaren Puzzle-Platformer MouseCraft fertiggestellt. In einer Art Mischung aus "Tetris" und "Lemmings" gilt es, drei Mäuschen durch jede Menge fiese Fallen zu führen.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 35 Beiträge

Im Puzzle-Platformer MouseCraft müssen Mäuse vor bösen Machenschaften gerettet werden.

(Bild:  crunchingkoalas.com )

Auf Steam Greenlight hatte die Spiele-Community soviel Interesse am Puzzle-Platformer MouseCraft der Indie-Spielesschmiede Crunching Koalas gezeigt, dass Valve diesen in seine Online-Spieleplattform Steam aufgenommen hat. Nach einer "Early-Access"-Version ist jetzt die finale Ausgabe des Spiels für Linux, Mac OS X und Windows verfügbar.

Trailer zum Indie-Puzzle-Platformer MouseCraft

MouseCraft kombiniert zwei erfolgreiche Spielkonzepte: Ähnlich wie im Klassiker Lemmings gilt es, drei kleine Mäuse erfolgreich über Hindernisse zu geleiten und sie dabei vor allerlei Gefahren zu bewahren. Tetris-ähnlich lassen sich dabei unterschiedlich geformte Tetromino-Blöcke zu passenden Formen zusammensetzen. 80 Level bringt das Spiel mit, rund sechs bis zehn Stunden Gameplay geben die Entwickler dafür an. Mit einem Level-Editor lassen sich zudem eigene Maps bauen.

Das Spiel ist nicht nur auf Steam, sondern auch über die MouseCraft-Website, im Humble Store, auf Desura und GOG.com verfügbar. (lmd)

Anzeige
Anzeige