Menü

Indie-Puzzle-Platformer Mousecraft ist fertig

Die Indie-Spieleschmiede Crunching Koalas hat ihren plattformübergreifend verfügbaren Puzzle-Platformer MouseCraft fertiggestellt. In einer Art Mischung aus "Tetris" und "Lemmings" gilt es, drei Mäuschen durch jede Menge fiese Fallen zu führen.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 35 Beiträge

Im Puzzle-Platformer MouseCraft müssen Mäuse vor bösen Machenschaften gerettet werden.

(Bild: crunchingkoalas.com )

Auf Steam Greenlight hatte die Spiele-Community soviel Interesse am Puzzle-Platformer MouseCraft der Indie-Spielesschmiede Crunching Koalas gezeigt, dass Valve diesen in seine Online-Spieleplattform Steam aufgenommen hat. Nach einer "Early-Access"-Version ist jetzt die finale Ausgabe des Spiels für Linux, Mac OS X und Windows verfügbar.

Trailer zum Indie-Puzzle-Platformer MouseCraft

MouseCraft kombiniert zwei erfolgreiche Spielkonzepte: Ähnlich wie im Klassiker Lemmings gilt es, drei kleine Mäuse erfolgreich über Hindernisse zu geleiten und sie dabei vor allerlei Gefahren zu bewahren. Tetris-ähnlich lassen sich dabei unterschiedlich geformte Tetromino-Blöcke zu passenden Formen zusammensetzen. 80 Level bringt das Spiel mit, rund sechs bis zehn Stunden Gameplay geben die Entwickler dafür an. Mit einem Level-Editor lassen sich zudem eigene Maps bauen.

Das Spiel ist nicht nur auf Steam, sondern auch über die MouseCraft-Website, im Humble Store, auf Desura und GOG.com verfügbar. (lmd)