Menü

Infineon verkauft Biochip-Forschungsbereich

vorlesen Drucken Kommentare lesen 16 Beiträge

Der größte europäische Halbleiterkonzern Infineon gibt seine Forschungsaktivitäten in der Biochip-Technologie auf und hat den betreffenden Unternehmensbereich verkauft. "Wir haben das Geschäft veräußert, aber wir können nicht sagen, an wen wir verkauft haben", sagte ein Infineon-Sprecher am Freitag in München. Auch einen Verkaufpreis wollte er nicht nennen.

Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" hatte in ihrer Ausgabe vom heutigen Samstag berichtet, der Münchener Siemens-Konzern übernehme die Biochip-Technologie von Infineon. Mit der Transaktion gehen der Zeitung zufolge die Patente und ein hochmodernes Labor an den Käufer über; auch die beteiligten Fachleute würden den Wechsel mitvollziehen. (dpa) / (dpa) / (ll)

Anzeige
Anzeige