Menü

Infineon verkauft Elektronik-Sparte "Image and Video"

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von

Die schweizerische Micronas Semiconductor Holding kauft für etwa eine halbe Milliarde Mark die Consumer-Elektronik-Sparte von Infineon. Die Abteilung mit 130 Mitarbeitern in Entwicklung und Vertrieb erwirtschaftete im letzten Geschäftsjahr etwa 270 Millionen Mark Umsatz mit Bauelementen für Fernseher und Videorekorder. Dazu gehören etwa ICs für 100-Hz-TV, Videotext und Bild-im-Bild-Schaltungen. Stimmt das Kartellamt zu, übernimmt Micronas rückwirkend zum 1. August 2000 alle Mitarbeiter und die Geschäfte der Sparte. Produktionsanlagen wechseln dabei nicht den Besitzer. (ciw)