Infogrames meldet operativen Gewinn

Der Verkaufsschlager "Enter the Matrix" und Restrukturierungsmaßnahmen führen den Spielehersteller, der die Markenrechte an Atari übernommen hat, in die Gewinnzone.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 69 Beiträge
Von

Der US-französische Spielehersteller Infogrames, der im Mai die Markenrechte von Atari übernommen hatte, profitiert weiterhin vom Verkaufsschlager "Matrix". Die Firma konnte damit im ersten Halbjahr überraschend einen Gewinn von 1,7 Millionen Euro erzielen -- zuvor war das Unternehmen von einem Millionenverlust oder bestenfalls einer Null unter dem Strich ausgegangen.

Positiv ausgewirkt haben sich auf das Ergebnis nach Firmenangaben zudem die eingeleiteten Restrukturierungsmaßnahmen zur Kostensenkung. Auch die Umsätze übertrafen mit 314 Millionen Euro die Erwartungen von 309 Millionen. (tol)