Menü

Infogrames toleriert Fan-Übersetzung für Master of Orion 3

von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 132 Beiträge

Anders als bei Civilization 3 zeigt der Spieleentwickler Atari/Infogrames beim Spiel Master of Orion 3 ein Herz für die Hobby-Übersetzer in der Spielergemeinschaft. Seit heute steht die "deutsche Version" des Weltraum-Kolonialisierungsspiels unter www.moo3planet.de als Patch zum Download bereit.

Bereits im Januar hatte Infogrames der enttäuschten Fangemeinde kundgetan, dass es keine deutsche Version des Spieles geben werde. Daraufhin hatte eine Gruppe Gamer die Übersetzung selbst organisiert. Im Fall von Civilization 3 hatte es im November vergangenen Jahres noch viel böses Blut gegeben. Infogrames unterband die Übersetzung per einstweiliger Verfügung und ließ den Projektleiter der Übersetzer, Kai Fiebach, eine Unterlassungserklärung unterschreiben.

Im Fall von Civilization 3 hatte Infogrames darauf verwiesen, dass die Rechte am Spiel beim Spiele-Entwickler Firaxis liegen. "Wenn nun jemand Pläne hat, Teile des Produktes zu verändern oder anderweitig zu verwenden, muss sich die entsprechende Person oder Gruppe von dem Inhaber der Rechte oder einer rechtlichen Vertretung (in diesem Falle Infogrames) eine schriftliche Erlaubnis erteilen lassen", hieß es bei Infogrames. Bei Master of Orion 3 verweist das Unternehmen lediglich darauf, dass es die Übersetzer aus lizenzrechtlichen Gründen nicht unterstützen könne. (tol)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige