Menü

Initiative "Code your Life": Microsoft will Schüler fürs Programmieren begeistern

Mit einer neuen Bildungskampagne will Softwareriese Microsoft Kinder ab 10 Jahren an die Welt der Algorithmen heranführen. Zunächst sollen 100 Bildungseinrichtungen Starterpakete mit Tablet und Bastelroboter erhalten.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 72 Beiträge
Code your Life: Microsoft spendiert Schülern Bildungspakete

(Bild: Microsoft)

Microsoft hat mit der bundesweiten Kampagne "Code your Life" begonnen, die Schulkinder ab 10 Jahren für das Programmieren begeistern soll. Die ersten Starter-Pakete übergab Sabine Bendiek, neue Chefin von Microsoft Deutschland, in Berlin an politische Botschafter und Schulvertreter. "Programmieren muss neben Lesen, Schreiben und Rechnen zu einer vierten Kulturtechnik der digitalen Gesellschaft werden", sagte Bendiek.

Im ersten Schritt sollen insgesamt 100 Schulen und sonstige Bildungseinrichtungen die kostenlosen "Starterpakete" erhalten. Inhalt ist ein Malrobotor-Bausatz namens "Mirobot", ein Windows-Tabletcomputer sowie ein Handbuch mit Hilfestellungen und einem Basiscurriculum, das Kinder an die Programmiersprache Logo heranführt. Dazu kommt zusätzliche Betreuung durch einen Medienpädagogen. Das Handbuch steht auch zum kostenlosen Download bereit.

Interessierte Bildungseinrichtungen und Lehrkräfte können sich bei Microsoft um die Teilnahme bewerben. Weitere Partner des Programms sind die Gesellschaft für Informatik, der Bundesverband der mittelständischen Wirtschaft, die Initiative "Deutschland sicher im Netz" sowie der Verein "Schulen in Niedersachsen online". (axk)