Menü
heise-Angebot

Innovators Summit Energy - Trendkongress für die Energiewirtschaft

Das Magazin Technology Review lädt ein zum "Innovators Summit Energy" am 2. und 3. November 2016 in Oberhausen. Das Event widmet sich den Megatrends im Energiesystem.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 1 Beitrag
Innovators Summit Energy - Trendkongress für die Energiewirtschaft

Dezentralisierung, Dekarbonisierung und Digitalisierung – das sind die Schlagworte des neuen Smart Energy System. Die Trennung zwischen Strom und Wärme verschwindet, die Branchengrenzen zwischen Energie, Industrie, Mobilität und Telekommunikation lösen sich auf. Dahinter stecken gewaltige Herausforderungen, denen widmet sich am 2. und 3. November auf dem "Innovators Summit Energy" Branchenvertreter, Start-up-Gründer und Wissenschaftler. Technology Review richtet das Event im Industriemuseum in Oberhausen aus.

Reinhold Achatz, Forschungsleiter bei ThyssenKrupp und einer der Referenten, nennt als große Aufgaben: "Energie steht dann bereit, wenn die Sonne scheint oder der Wind weht. Daraus folgt aus meiner Sicht der einfache Schluss: Wir müssen die Energie dann verbrauchen, wenn sie verfügbar ist." Diese Flexibilisierung bietet Chancen für zahlreiche Branchen – auch für Industrieunternehmen wie ThyssenKrupp. Der Konzern will mit dem überschüssigen Strom Wasser in Wasserstoff und Sauerstoff spalten. "Mit dem zusätzlichen Wasserstoff können wir mehr Kohlenmonoxid aus den Hüttengasen in Methangas, in Polymere oder Düngemittel umwandeln. Das ist eine Art der Energiespeicherung, nur eben nicht in Batterien, sondern in Produkten."

Vielversprechende Ansätze wie diese sind jedoch nur sektorenübergreifend zu realisieren. Genau hier setzt der "Innovators Summit Energy" an: Vom Lastmanagement in der Industrieproduktion über virtuelle Kraftwerke bis zu Vehicle-to-Grid-Lösungen liefert er wertvolle Hintergründe zu zukunftsweisenden Ideen, deren Chancen, Risiken und Marktpotenzialen.

Welche Chancen bietet die sektorüber­greifende Vernetzung? Wie werden neue Allianzen und Technologien den Markt prägen? Welche Entwicklungen kommen auf die Branchen zu? Welche Strategien und Geschäftsmodelle ergeben sich daraus? Über diese Fragen können sich Teilnehmer und Besucher informieren und austauschen.

Vier Roundtables ergänzen das Programm des "Innovators Summit Energy" mit Themen wie IT-Security: Sicherheit im Smart Grid; Dezentralisierung: Lernen von den neuen Playern im Energiesektor; von Big Data zu Smart Data: Neue Geschäftsmodelle bei strengem Datenschutz; Lastmanagement: Zukunftsmodell oder Übergangslösung?

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie auf www.heise-events.de/tr_energy2016 (Robert Thielicke) / (jle)

Anzeige
Anzeige