Menü

Instagram veröffentlicht Lite-Version seiner App

Instagram Lite ist eine schlanke Version der Instagram-App, die nun für Android erschienen ist. Nutzer in Deutschland können sie offiziell noch nicht verwenden.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 8 Beiträge
Instagram veröffentlicht Lite-Version seiner App

Die Lite-Version von Instagram sieht aus wie ihre große Schwester.

(Bild: Instagram/GooglePlay )

Ohne großes Tamtam hat Instagram eine Lite-Variante seiner App veröffentlicht, die weniger Speicherplatz braucht und schneller startet als die große Schwester. Instagram Lite ist ein halbes Megabyte groß. Bislang ist nur eine Android-Version von Instagram Lite erschienen, die sich derzeit nicht in Deutschland installieren lässt. Gegenüber TechCrunch erklärte ein Instagram-Sprecher, dass die App zunächst in Mexiko getestet werde. Mehr Länder sollen folgen.

Neugierige Instagrammer können sich aber schon jetzt die Installations-Datei (APK) manuell aufs Smartphone laden. Mit der abgespeckten Instagram-App lassen sich wie gehabt Fotos mit Filtern verschönern und Stories veröffentlichen oder anschauen. Die Nachrichten-Funktion wollen die Entwickler später nachreichen.

Lite-Versionen von Apps sind vor allem für Länder gedacht, in denen schnelles Internet und High-End-Smartphones nicht selbstverständlich sind. Facebook dürfte hoffen, mit den Lite-Apps stärker in Entwicklungsländern zu wachsen. Bereits erschienen sind Facebook Lite (2015) und Messenger Lite (2018). Auch andere Anbieter folgen diesem Trend: Twitter etwa hat mit Twitter Lite eine Progressive Web-App (PWA) veröffentlicht.

Seit Jahren wächst Instagram weltweit rasant und hat inzwischen eine Milliarde Nutzer. Kürzlich startete Instagram mit IGTV eine Video-Plattform, die mit Hochkant-Videos junge Nutzer ansprechen will, die keine Lust mehr aufs lineare Fernsehen haben. Nutzer können dort Videos mit einer Länge von bis zu 60 Minuten hochladen. In Instagram Lite fehlt IGTV noch. (dbe)

Anzeige