Menü
IFA

Intel: 5-GHz-Prozessor Core i9-9900KS und neue Core-X-CPUs kommen im Oktober

Im Rahmen der IFA 2019 hat Intel konkretisiert, wann neue Core-Prozessoren erscheinen werden. Mit Details geizt Intel aber immer noch.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 53 Beiträge

Beispielbild für Intels Core-i-9000-Serie.

(Bild: Intel)

Von

Der Achtkern-Prozessor Core i9-9900KS soll im Oktober auf den Markt kommen. Auch die neue Core-i-9000X-Serie mit dem Codenamen Cascade Lake-X wird voraussichtlich im kommenden Monat erscheinen.

Das schreibt Ryan Shrout, Chief Performance Strategist von Intel, in einem Blog-Beitrag zur IFA 2019. Mit Details wie zu den Preisen hält sich Intel allerdings weiterhin zurück.

Der Core i9-9900KS stellt eine selektierte Version des Core i9-9900K dar, deren Turbo-Modus 5,0 GHz auf allen acht Rechenkernen schaffen soll. Angekündigt hat Intel den Prozessor schon Ende Mai im Rahmen der Computex 2019.

Als Beweis, dass der Turbo funktioniert, zog Intel das 3D-Spiel Hitman 2 heran, in dem ein Core i9-9900KS die beworbenen 5,0 GHz erreichte. Allerdings mit einer Einschränkung: Die Rede ist von einer "leichten Last pro Kern", womit sich der Takt einfacher halten lässt als bei einer vollen Auslastung auf allen Rechenkernen. Zudem ist bei einer Teillast die Leistungsaufnahme und damit die Wärmeentwicklung geringer.

Laut Intel soll Cascade Lake-X eine bis zu doppelt so hohe Performance pro Dollar bieten wie der Vorgänger in Form der Core-i-9000X-Serie alias Skylake-X(-Refresh). Für welche Anwendungsszenarien das gelten soll, hat Intel bis dato nicht mitgeteilt.

Die neuen Core-X-CPUs sollen mehr Leistung pro Dollar bieten – Intel verrät aber nicht, wie die Ergebnisse zustande gekommen sind.

(Bild: Intel)

(mma)